Alle Unterkuenfte

Hwange Safari Lodge

Die Hwange Safari Lodge liegt an der Grenze des Parks in der Nähe des Main Camp. Viele der Zimmer bieten einen Blick auf das nahegelegene Wasserloch. Die Lodge ist ideal für große Gruppen. Alle Zimmer haben Klimaanlage, Deckenventilator, WC und Dusche sowie Badewanne, Föhn, Tee/Kaffeezubereitungsmöglichkeit, Telefon, Moskitonetz.

Attraktionen: Hwange Nationalpark

Hwange Nationalpark Main Camp - Bungalows

Bei den Selbstversorger-Unterkünften im Main Camp gibt es von Chalets über Cottages bis zu Lodges verschiedene Abstufungen der Preise und der Bequemlichkeit. Nur die Lodges haben eigene en-suite Badezimmer und eingerichtete Küchen.

Attraktionen: Hwange Nationalpark

Kapula Private Camp

Kapula Private Camp besteht aus 2 camps, die direkt nebeneinander im Sinamatella-Gebiet des Parks in der Nachbarschaft des Masuma Wasserlochs gelegen sind. Beide Camps sind für Selbstversorger ausgestattet, dabei ist North Camp etwas luxuriöser und wird nur als halbes oder ganzes Camp vermietet. South Camp ist etwas rustikaler mit einer gut ausgestatteten Gemeinschaftsküche und bequem eingerichteten Zelten. Beide Camps haben fließendes Wasser und Solarstrom. 

Attraktionen: Hwange Nationalpark

Imire Lodge

Gemütlich eingerichtet, helle Zimmer mit en-suite Badezimmer und schönem Blick auf weitläufige, gepflegte Gärten. 

Inkindaba Lodges

Ein sehr bequemes Selbstversorgerhaus ca. 5 Minuten Fahrt vom Ortszentrum entfernt. Das Haus liegt ruhig inmitten eines sehr gepflegten Gartens, in dem man zu jeder Jahreszeit eine Vielzahl von Vogelarten beobachten kann. Gäste können ein Haus mit bis zu 3 Schlafzimmern, jedes mit eigenem angeschlossenen Badezimmer (Dusche/WC), großer Küche und geräumiger Veranda mieten, oder kleinere "Cottages" für maximal 2 Personen, auch jeweils mit Dusche/WC und Küche. Garten und Grillplatz können mit genutzt werden. Ideal für Selbstfahrer! Wer nicht selbst kochen mag, bekommt auf Wunsch einen Koch gestellt, der das Essen zubereitet, einkaufen muss aber der Gast selbst.

Attraktionen: Victoria Falls

Hornbill Lodge

Hornbill Lodge bietet einzigartig gebaute, geräumige Zimmer aus Stein mit Grasadächern und en-suite Badezimmern. Alle Zimmer haben eine private Veranda und sind zum Garten und zum See hin offen. Die Aussicht auf den See ist fantastisch!

Attraktionen: Karibastausee

Kariba Safari Lodge

Kariba Safari Lodge liegt am Hang des Mica Point mit fantastischem Blick auf die Weite des größten Stausees in Afrika und die Inseln seines östlichen Beckens. Die Lodges und Suiten sind weit verstreut auf einem bewaldeten Grundstück von 33 Hektar, das bis zum Seeufer und zum Strand reicht.

Am Seeufer liegt ein Sandstrand mit einen Schwimmkäfig. Der hat einen Durchmesser von 15 Metern, und  ermöglicht es Ihnen, direkt im See zu schwimmen ohne Angst vor Krokodilen oder Flusspferden.

Neun zum See hin offene, Lodges mit en-suite Badezimmern haben jeweils ihre eigene Terrasse und bieten einen atemberaubenden Blick auf den See direkt von Ihrem Bett aus. Jede Lodge bietet zwei Einzelbetten, die in Doppelbett umgewandelt werden können.

Acht Suiten mit eigenem Bad und privaten Terrassen haben einen großartigen Blick auf den See. Jede Suite bietet Platz für 4 Gäste in Doppelbetten sowie auf zwei bequemen Tagesliegen.

Alle Lodges und Suiten verfügen über Deckenventilatoren, Moskitonetze, Minibar und unentgeltliche Tee- und Kaffeezubereitungsmöglichkeiten.

Attraktionen: Karibastausee | Matusadona Nationalpark

Ivory Lodge

Etwa 15 km vom Main Camp entfernt liegt Ivory Lodge auf einem eigenen Konzessionsgebiet, auf dem Pirschfahrten mit Lodge-eigenen Fahrzeugen durchgeführt werden. Die Zimmer sind auf Stelzen gebaute Holzhäuser, alle mit Blick auf ein Wasserloch, an dem Elefanten- und Büffelherden ihren Durst stillen. Alle Zimmer haben ein eigenes WC und Dusche, Deckenventilator, Moskitonetz, sowie elektrischen Strom.

Attraktionen: Hwange Nationalpark

Kyle Recreational Park

Lake Mutirikwe, früher Lake Kyle, gab diesem Park seinen Namen. Der Stausee wurde 1960 fertig gestellt und der Park in demselben Jahr zum Schutzgebiet erklärt. Die Selbstversorger-Lodges sind alle mit eigenem Badezimmer und Küche ausgestattet. Die Lodges liegen am nördlichen Ufer des Sees, sehr ruhig und malerisch. 

Attraktionen: Gross-Simbabwe Ruinenstadt

Khulu Bush Camp

Khulu Bush Camp liegt auf einer großen, privaten Konzession am Rande des Hwange Nationalpark. Alle Suiten sind mit Grasdächern und Zeltplane gebaut, um ein Minimum an Belastung für die Umwelt zu erzeugen. Sie sind alle geräumig, haben en-suite Badezimmer mit Innen- und Außenduschen und eigener, privater Veranda mit Blick in die Wildnis auf ein Wasserloch. Jede Suite ist mit Nespresso-Maschine und Minibar ausgestattet. Es gibt am Hauptgebäude einen kleinen Pool, der sehr gern von Elefanten zum Trinken angenommen wird.  

Attraktionen: Hwange Nationalpark

Jacana Gardens Guest Lodge

Ein herzlicher Empfang ist Ihnen sicher im Jacana Gardens Guest Lodge! Wunderschöne, gepflegte Gärten, sehr  bequeme, eigenwillig dekorierte Zimmer und ein hervorragendes Frühstück erwarten Sie!

Ilala Lodge Hotel

Näher an den berühmten Victoria Falls übernachten, als in der Ilala Lodge geht nicht! Sowohl zu den Fällen, als auch zum Zentrum von Victoria Falls sind Sie hier ideal plaziert.

Attraktionen: Victoria Falls

Imbabala Zambezi Safari Lodge

Imbabala Zambezi Safari Lodge liegt etwa 80 km oberhalb der Victoria Falls am Sambesi Fluss, gut erreichbar über die Teerstraße, die Victoria Falls mit Kasane in Botswana verbindet. Alle gemütlich und individuell eingerichteten Bungalows haben eine private Veranda mit Blick auf den Fluss. Tierbeobachtungs-Fahrten mit dem Geländewagen stehen hier auf dem Programm, sowie Vogelbeobachtung und Bootsfahrten zum Angeln oder entspannen.  

Attraktionen: Victoria Falls

Kanga Camp

Im Hinterland des Mana Pools Nationalpark, in einem der am wenigsten erschlossenen Gebiete dieses Schutzgebietes, das zum Weltnaturerbe gehört, liegt Kanga Camp. Die 6 geräumigen und luxuriös eingerichteten Zelte sind um das einzige Wasserloch in weitem Umkreis herum gruppiert. Jeder Gast hat daher von der Veranda seines Zeltes aus und meist auch vom "open air" Badezimmer aus einen Blick auf das Wasserloch, Kanga Pan, und seine Besucher. 

Attraktionen: Mana Pools Nationalpark