Luxuriöse Unterkuenfte

Bloß weil Sie in Afrika sind, muss es ja nicht immerzu rustikal zugehen. Nach ein paar Tagen im Busch und womöglich noch im Zelt ist es sehr schön, sich auch einmal verwöhnen zu lassen und die Zivilisation zu genießen bevor man sich wieder in den Busch verabschiedet oder in das Flugzeug nach Hause setzt. Auch zu Beginn einer Reise ist es durchaus angenehm, sich zunächst in einer luxuriösen Umgebung zu akklimatisieren bevor die Safari losgeht!

Auf den nächsten Seiten finden Sie also eine Zusammenstellung von 4 und 5 Sterne Hotels und Lodges, die Ihnen, jedes auf seine Art, ein besonderes Ambiente und unaufdringlichen Luxus bieten.

Victoria Falls Hotel

Direkt gegenüber vom Bahnhof gelegen ist dies das älteste und geschichtsträchtigste Hotel in Victoria Falls. Von der Terrasse aus haben Sie einen Blick auf die berühmte Brücke über die Zambezi-Schlucht und die Gischt der Fälle ist hier allgegenwärtig.

Attraktionen: Victoria Falls

Somalisa Camp

Somalisa Camp liegt mitten im Hwange Nationalpark auf einem eigenen Konzessionsgebiet. Das Camp liegt unter riesigen Akazien am Kennedy Vlei. Mit etwa 2 Stunden Fahrt durch den Park zur Lodge müssen Sie vom Main Camp aus rechnen, doch es wird Ihnen bestimmt nicht langweilig, die Anfahrt ist bereits die erste Pirschfahrt. Alle Zelte haben ein eigenes en-suite Badezimmer mit Innen- und Außendusche, Badewanne sowie einen Holzofen für die kalte Jahreszeit. 

Somalisa Acacia liegt direkt nebenan, bietet den gleichen Standard an Unterkunft und Service an, hat aber nur  4 Zelte, davon 2 speziell für Familien konzipierte, besonders geräumige Zelte. 

Somalisa Expeditions ist etwas weiter entfernt von Somalisa, ist auch gewollt etwas rustikaler mit 7 Zelten im ostafrikanischen Stil mit Busch-Badezimmer en-suite. 

Ein sehr gut besuchtes Wasserloch liegt gut sichtbar vor der Lodge.  

Attraktionen: Hwange Nationalpark

Vintage Safari Camp

Vintage Safari Camp liegt auf einer privaten Konzession direkt an der Grenze zum nicht abgezäunten Hwange Nationalpark in der Nähe des Main Camp. Vier weiße Leinwand-Zelte im Vintage-Stil können maximal 8 Gäste bequem und elegant unterbringen. Jedes Zelt bietet gemütliche Betten, eine eigene kleine, schattige Veranda und ein privates en-suite Busch-Badezimmer mit Latrine und Eimerdusche unter den Sternen. Bequeme Betten lassen Sie genüßlich einschlafen, ein eigenes Busch-Badezimmer mit Latrine und Eimer-Dusche unter freiem Himmel schließen sich direkt hinten an Ihr Zelt an. Beleuchtung mit Solar LED-Lampen oder Paraffinlampen sorgen dafür, dass Sie sich gut zurecht finden.

Attraktionen: Hwange Nationalpark

The Hide Safari Camp

Tief im Park liegt The Hide Safari Camp auf einem eigenen Konzessionsgebiet. Die Fahrt von Main Camp bis zur Lodge dauert ca. 1,5 bis 2 Stunden auf Schotterpiste, das ist aber meist schon eine Pirschfahrt an sich, denn Sie fahren ab Main Camp teils durch die Teak-Wälder teils an grasigen Ebenen vorbei. Die Lodge liegt mitten im Park nahe Kennedy Vlei und dem bei Mensch und Tier gleichermaßen beliebten Ngweshla Wasserloch. Alles Zelte und Schlafzimmer im privaten Tom's Little Hide haben ein eigenes WC und Dusche, zusätzlich teils mit Außendusche unter freiem Himmel oder Badewanne, Deckenventilator und elektrischen Strom. Viele Zimmer haben einen Blick auf das Wasserloch. Zusätzlich kann man im "The Dove's Nest" Baumhaus im Busch übernachten für nur 2 Personen. Tom's Little Hide ist für kleine Gruppen und Familien und wird nur als Ganzes vermietet, ideal für bis zu 6 Erwachsene und 4 Kinder. Hier sind Kinder jeden Alters willkommen.

Attraktionen: Hwange Nationalpark

Vundu Camp

Inmitten des Mana Pools Nationalpark und direkt am Ufer des Sambesi, liegt Vundu Camp unter großen, schattigen Bäumen mit einzigartiger Aussicht auf den Fluss. Alle Zelte sind geräumig mit en-suite Badezimmer, Innen- und Außendusche und einer eigenen Veranda mit Blick auf den Sambesi. 

Elefanten sind häufige Gäste im Camp.

Attraktionen: Mana Pools Nationalpark

Pamushana Lodge

Pamushana Lodge ist auf dem privaten 130 000 Morgen-großen Naturreservat Malilangwe gelegen, das direkt an den Gonarezhou Nationalpark angrenzt. Die Lodge liegt auf der Kuppe eines Berges unter schattigen Bäumen, mit spektakulären Ausblicken über einen See und die umgebende Wildnis. Baustil und Dekor sind außergewöhnlich, alles ist gut durchdacht und bei allem Luxus funktional. Das Naturreservat ist landschaftlich fantastisch, die Tierwelt ständig präsent. Die Guides von Pamushana sind exzellent ausgebildet und sehr erfahren.

Attraktionen: Gonarezhou Nationalpark

Victoria Falls Safari Lodge

Etwa fünf Kilometer vom Ortskern und den Wasserfällen entfernt liegt diese luxuriöse Lodge mitten in Grünen an der Grenze zum Zambezi Nationalpark. Alle Zimmer haben einen Blick ins Grüne, die De Luxe Zimmer haben sogar Balkone mit Blick auf ein gut besuchtes Wasserloch. Die Lodge ist ideal für diejenigen Gäste, die zwar vom geschäftigen Treiben des Ortes nichts mitbekommen möchten, dafür aber auch keine langen Wege in Kauf nehmen wollen.

Attraktionen: Victoria Falls

Ruckomechi Camp

Auf einem riesigen, privaten Konzessionsgebiet liegt Ruckomechi Camp direct am Flussufer des mächtigen Sambesi mit fantastischem Blick auf die Berglandschaft des Grabenbruchs in Sambia. Die Zelte sind geräumig mit sehr komfortabler Einrichtung und en-suite Badezimmern zum Schwelgen. 

Elefanten wandern häufig durch das Camp und an den Zelten vorbei auf der Suche nach den wohlschmeckenden Schoten der hier reichlich vorkommenden Anabäume.

Attraktionen: Mana Pools Nationalpark

Victoria Falls Safari Club

Auf dem Land der Victoria Falls Safari Lodge liegt der moderne, 2012 neu eröffnete Victoria Falls Safari Club. Auch hier haben die Gäste einen unverfälschten  Blick in den afrikanischen Busch und die berühmten afrikanischen Sonnenuntergänge.

Attraktionen: Victoria Falls